Mittwoch, 1. April 2015

süße Maikäfer


Sucht Ihr noch nach einem kleinen Mitbringsel für den Osterbrunch oder einer selbstgemachten Kleinigkeit für das Osternest? Die Maikäfer aus Marzipan sind schnell und einfach gemacht und lassen sich hübsch verpacken.

Als ich heute meiner Freundin ein paar zum Kaffeeeinladung mitbrachte, meinte sie: "Oh was für süße Osterhasen!". Ihr seht also, hier ist Interpretationsspielraum und ein wenig Fantasie gefragt. Wer mag, kann die schokoladigen Kleinen auch als Häschen verschenken. :)


Und das wird benötigt

1 Packung Marzipan
evtl. Aromaten für das Marzipan z.B. etwas Orangenlikör oder Oragenschale, Pistazien etc. 
75 g Zartbitterkuvertüre
20 Mandeln
etwas Puderzucker

Und so hab ichs gemacht

20 Mandeln halbieren. Wasser aufkochen und in einen Topf geben. Die Schokoladen in einem kleinen Schüsselchen in diesem Wasserbad langsam schmelzen. Inzwischen das Marzipan in den ausgewählten Aromaten vermischen. Das ist aber kein Muss, ich habe das Marzipan pur belassen. Das Marzipan in 20 Stücke teilen und daraus kleine Eier formen. Diese mit der Schokolade überziehen und mit jeweils zwei halbierten Mandeln dekorieren. Sobald die Schokolade gut getrocknet ist, einen festen Zuckerguss anrühren. Mit zur Hilfe nahme eines Zahnstockers kleine Zuckergussaugen auf die Käfer tropfen.

Die Käfer gut trocknen lassen und jeweils einen in ein Pralinenschälchen setzen und z.B. auf Ostergras dekorieren.


Kommentare:

  1. Oh die sind ja wirklich süss und mit 100 Mal lieber als die richtige Maikäfer;)
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    Excusemebut...

    AntwortenLöschen