Sonntag, 17. Mai 2015

1. Bericht aus dem Saisongarten 2015


Nach dem Gartenjahr 2014 mussten wir nicht lange überlegen, ob wir wieder einen Saisongarten möchten. Wir wurden mit einer reichen Ernte beschenkt und alles ist wirklich erstaunlich gut gewachsen. Zwar mussten wir auch ein paar Rückschläge hinnehmen, aber im Großen und Ganzen haben die positiven Aspekte überwogen und so sind wir auch 2015 stolze Besitzer einer 40qm Parzelle. 



Am 07. Mai 2015 war es soweit und wir konnten die frisch angesäte Parzelle in Empfang nehmen. Vorausschauend hatte ich schon bei der Samenbörse, die von der örtlichen Free School bereits im April organisiert wurde, verschiedene Sämereien mitgenommen. Auch einige bereits gezogene Setzlinge waren unsere Ausbeute. Auch ich zog noch ein paar Pfläzchen in der Wohnung vor. Nicht alles ging auf, aber es reichte leicht aus, um gleich am Wochenende die freien Flächen im Saisongarten zu füllen.



Der Anbauplan hat sich im Vergleich zum letzten Jahr ein bisschen geändert. Vom örtlichen Biobauern wurden gepflanzt: eine Zucchini- und eine Kürbispflanze sowie je eine Reihe Mais, Kartoffeln, Erbsen, Salat, Möhren und Bohnen. Je eine Reihe teilen sich Radieschen und Petersilie, Brokkoli und Rotkohl, Weisskohl und Kohlrabi, Mangold und Rote Bete, Lauch und Pastinake sowie Wirsing und Fenchel. Ich habe das Ganze noch durch Folgenes ergänzt: eine Reihe weiterer Salatköpfe, Gurkenpflanzen, eine Zuckermelone, Wirsingpflanzen, Schnittsalat und essbare Blüten, sowie ein paar Kräuter. 



Ich habe das Gefühl, dass wir dieses Jahr eine Parzelle mit sehr lehmiger Erde bekommen haben. Deshalb bin ich besonders gespannt, wie sich alles entwickeln wird. Ganz verzückt musste ich feststellen, dass die Bohnen und Erbsen dieses Jahr bereits sprießen.



Auch unseren Balkon habe ich ein wenig bepflanzt. Neben ein paar Kräutern habe ich in einer alten Orangenkiste Pflücksalat ausgesäht. Ein paar Salatpflänzchen, ebenfalls von der Samenbörse, warten noch auf ihren Auftritt im Saisongarten.



Kommentare:

  1. Oh, ich wusste gar nicht, dass man da schon was fertig Ausgesätes bekommt :) Darf ich mir irgendwann mal deine Parzelle angucken?

    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja natürlich. Ich gebe gerne mal eine Saisongartenführung :) und darüber hinaus würde ich mich sehr freuen, wenn ich dich mal persönlich kennenlernen könnte.

      Viele Grüße
      Die Saisongärtnerin

      Löschen